Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Zeit einmal Rückschau zu halten. Im Januar fand beim AC Lichtenfels die oberfränkische Bezirksmeisterschaft statt, bei der unsere Ringer die erfolgreichste Staffel stellten. Vielleicht war die ja auch schon ein Fingerzeig für die kommende Saison. Denn hoch motiviert gingen die Aktiven die Vorbereitung für die Mannschaftskämpfe an. Auf dem vorbereitenden Trainingslager wurde hart trainiert und viel Schweiß vergossen. Schweiß, der sich auszahlen sollte. Nach überragenden Kämpfen, mit tatkräftiger Unterstützung der besten Fans der Liga, gelang es der Ersten Mannschaft am 10. Dezember unter frenetischem Jubel der mitgereisten Fans die lang ersehnte Meisterschaft in der Bayernliga zu erringen. Und das mit einem herausragendem Ergebnis vom 26:2 Punkten. Wir freuen uns nun auf die Oberliga und hoffen, auch in der höheren Klasse ein gewichtiges Wörtchen mitreden zu können. Die Verantwortlichen sind auf jeden Fall bestrebt, wieder eine schlagkräftige Truppe auf die Beine zu stellen.

So schön und erfolgreich die Saison für die erste Mannschaft verlief, so bitter war sie für unsere Zweite. Da fast alles dem Ziel Aufstieg untergeordnet wurde, musste sich die zweite Mannschaft leider sehr häufig in den Dienst des Bayernliga Teams stellen und wertvolle Punktegaranten für den Aufstellungspoker abstellen. Es war insofern nicht verwunderlich, dass sich dieses zur Ader lassen negativ auswirken musste.  So muss unsere Zweite schweren Herzen, nach nur einem Jahr, wieder die Gruppenoberliga verlassen.

Leider konnten wir heuer keine Jugendmannschaft stellen. Allerdings lässt der Trainingszuspruch der Kinder und Jugendlichen die berechtigte Hoffnung aufkommen, dass wir hier in absehbarer Zeit wieder eine Mannschaft stellen können. Dies zeigte sich auch beim Zuspruch der Jugendweihnachtsfeier, die ein großes Interesse der Kinder hervorrief. Im Rahmen der Weihnachtsfeier wurde uns auch vom ACL Fanclub ein Scheck für die Jugendarbeit überreicht, dessen Großzügigkeit  – es waren 500 Euro – die Wertschätzung des Fanclubs für den Verein und die Jugendarbeit unterstreicht. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Danke!

Abseits der Matte wurde 2016 die Hausmeisterwohnung saniert. Eine neue Gastherme eingebaut und ein modernes Bad gestaltet. Zudem verfügt der AC Lichtenfels seit Sommer über eine neues Hausmeisterpaar, die Familie Heinrich. Wir hoffen, dass sie sich bei uns genauso wohl fühlen wie unser altes Hausmeisterpaar Thea und Hartmut, die wir heuer in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedeten. Dennoch – und das freut uns sehr – halten Sie uns nach wie vor die Treue und unterstützen uns als fleißige Helfer bei unseren Heimkämpfen.

Apropos Danke. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen recht herzlich bedanken, die dem Verein in diesem Jahr wieder die Treue gehalten haben und ihn durch Spenden, Sponsoring oder aber tatkräftige Unterstützung in Form von aktiver Mithilfe nach vorne gebracht haben. Vielen Dank.

Wir wünschen allen Ringern, Funktionären, Fans, Freunden, Helfern, Unterstützern und Förderern ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest sowie für das kommende Jahr 2017 viel Zuversicht und Gesundheit. Begleiten Sie uns auch im neuen Jahr!

 

Die Vorstandschaft

weihnachten-2016_1